Fachbereich: Soziologie
Diplomarbeit: Freundschaft im Wandel der Geschlechterrollen


Literaturverzeichnis


Althans, Birgit (1985): Halte dich fern von klatschenden Weibern. Zur Phänomenologie des Klatsches. In: Feministische Studien (1985): Konstruktionen des Weiblichen in den Sozialwissenschaften. Nr. 2, Weinheim: Beltz, 46-53


Aristoteles (1956): Nikomachische Ethik. Bd. 6, Berlin: Akademie Verlag


Allemann- Tschopp (1979): Geschlechtsrollen. Versuch einer interdisziplinären Synthese. Bern, Stuttgart, Wien: Hans Huber


Argyle, Michael/ Henderson, Monika (1986): Die Anatomie menschlicher Beziehungen. Spielregeln des Zusammenlebens. Paderborn: Junfermann


Auhagen, Ann Elisabeth (1991): Freundschaft im Alltag. Eine Untersuchung mit dem Doppeltagebuch. Bern, Stuttgart, Toronto: Verlag Hans Huber


Auhagen, Ann Elisabeth (1993): Freundschaft unter Erwachsenen. In: Auhagen, Ann Elisabeth/ Salisch, Maria v. (Hrsg.) (1993): Zwischenmenschliche Beziehungen. Göttingen: Verlag Hogrefe, 215-233


Beck, Ulrich (1990): Freiheit oder Liebe. Vom Ohne-, Mit- und Gegeneinander der Geschlechter innerhalb und außerhalb der Familie. In: Beck, Ulrich/ Elisabeth Beck- Gernsheim (1990): Das ganz normale Chaos der Liebe. Frankfurt am Main: Suhrkamp, 20-64


Beck- Gernsheim (1990): Von der Liebe zur Beziehung? Veränderungen im Verhältnis von Mann und Frau in der individualisierten Gesellschaft. In: Beck, Ulrich/ Elisabeth Beck- Gernsheim (1990): Das ganz normale Chaos der Liebe. Frankfurt am Main: Suhrkamp, 65-104


Bell, Robert (1981): Worlds of Friendship. London: Sage


Bierhoff, Hans W./ Buck, Ernst (1997): Wer vertraut wem? Soziodemographische Merkmale des Vertrauens. In: Schweer, Martin K. W. (1997): Vertrauen und soziales Handeln. Neuwied, Kriftel, Berlin: Luchterhand, 99-114


Bilden, H. (1991): Geschlechtsspezifische Sozialisation. In: Hurrelmann, K./ Ulisch, D. (Hrsg.) (1991): Neues Handbuch der Sozialisationsforschung. Weinheim: Beltz, 279-302


Böhm, Winfried/ Lindauer, Martin (Hrsg.) (1992): Mann und Frau, Frau und Mann. Hintergründe, Ursachen und Problematik der Geschlechterrollen. Stuttgart, Düsseldorf, Berlin, Leipzig


Böhnisch, Lothar (2001): Männlichkeiten und Geschlechterbeziehungen - Ein Männertheoretischer Durchgang. In: Brückner, Margrit/ Böhnisch, Lothar (Hrsg.) (2001): Geschlechterverhältnisse. Gesellschaftliche Konstruktionen und Perspektiven ihrer Veränderung. Weinheim/ München: Juventa, 39-118


Bönner, Karl (1973) (Hrsg.): Die Geschlechterrolle. München: Nymphemburger


Brenner, Gerd/ Grubauer, Franz (1991): Typisch Mädchen? Typisch Junge? Persönlichkeitsentwicklung und Wandel der Geschlechterrollen. Weinheim/ München: Juventa


Brian, Robert (1978): Freunde und Liebende - Zwischenmenschliche Beziehungen im Kulturvergleich. Frankfurt am Main: Goverts/Fischer


Brückner, Margrit (2001): Geschlechterverhältnis im Spannungsfeld von Liebe, Fürsorge und Gewalt. In: Brückner, Margrit/ Böhnisch, Lothar (Hrsg.) (2001): Geschlechterverhältnisse. Gesellschaftliche Konstruktionen und Perspektiven ihrer Veränderung. Weinheim/ München: Juventa, 119-178


Chodorow, Nancy (1985): Das Erbe der Mütter. Psychoanalyse und Soziologie der Geschlechter. 3. Aufl., München: Frauenoffensive


Clyde, Hendrick (1989): Close Relationships. London: Sage


Clyde, Hendrick (1988): Roles and Gender in relationships. In: Duck, Steve (Ed.) (1988): Handbook of personal Relationships. Chichester, New York, Brisbane, Toronto, Singapore: John Wiley and Sons, 429-448


Derlega, Valerian/ Winstead, Barbara (Hrsg.) ( 1986): Friendship and social Interaction. New York: Springer Verlag, 1-7


Dracker, Stefanie/ Werner, Barbara (2004): Du bist wie ich, nur anders. Das einzig wahre Freundinnenbuch. Frankfurt am Main: Eichborn


Duck, Steve (1983): Friends for Life. The Psychology of close Relationships. Brighton: The Harvester Press


Dunde, Siegfried Rudolf (1987): Geschlechterneid, Geschlechterfreundschaft. Distanz und wiedergewonnene Nähe. Frankfurt am Main: Fischer


Eckes, Thomas (1997): Geschlechterstereotype. Frau und Mann in sozialpsychologischer Sicht. Pfaffenweiler: Centaurus Verlagsgesellschaft


Eichenbaum, Luise/ Orbach, Susie (1991): Bitter und Süß. Frauenfreundschaft - Frauenfeindschaft. Düsseldorf: Econ


Endruweit, Günter/ Trommsdorf, Gisela (1989) (Hrsg.): Wörterbuch der Soziologie. Bd. 1, Stuttgart: Enke Verlag


Ernst, Ursula/ Annerl, Charlotte/ Ernst, Werner ( 1995): Rationalität, Gefühl und Liebe im Geschlechterverhältnis. Pfaffenweiler: Centaurus Verlag


Fehr, Beverly (1996): Friendship Processes. London: Sage


Feldmann- Neubert, Christine (1991): Frauenleitbild im Wandel. 1948 - 1988. Von der Familienorientierung zur Doppelrolle. Weinheim: Deutscher Studienverlag


Giddens, Anthony (1990): The consequences of Modernity. Cambridge: Polity Press


Giddens, Anthony (1999): Soziologie. 2. Aufl., Graz/ Wien: Nausner & Nausner


Hillmann, Karl- Heinz (1972): Wörterbuch der Soziologie. 3. Aufl., Stuttgart: Alfred Kröner Verlag


Hays, Robert (1988): Friendship. In: Duck, Steve (Ed.) (1988): Handbook of personal Relationships. Chichester, New York, Brisbane, Toronto, Singapore: John Wiley and Sons, 391-408


Hinde, R. (1993): Auf dem Weg zu einer Wissenschaft zwischenmenschlicher Beziehungen. In: Auhagen, Ann Elisabeth/Salisch, Maria v. ( Hrsg.) (1993): Zwischenmenschliche Beziehungen. Göttingen: Verlag Hogrefe, 7-37


Holland-Cunz, Barbara (2003): Die alte neue Frauenfrage. Frankfurt am Main: Suhrkamp


Hollstein, Walter (1993): Der Kampf der Geschlechter. München: Kösel


Huber, Michaela (1994): Dein ist mein halbes Herz. Was Freundinnen einander bedeuten. In: Schriftenreihe der Evangelische Akademie Baden (Hrsg.) (1994): Freundinnen. Über Frauenfreundschaften und Frauenbeziehungen. Bd. 99, 1. Aufl., Karlsruhe


Jamieson, Lynn (2003): Intimität im Wandel. Kritische Betrachtung der reinen Beziehung. In: Lenz, Karl (Hrsg.) (2003): Frauen und Männer - Zur Geschlechtstypik persönlicher Beziehungen. Weinheim/ München: Juventa, 279-299


Jokisch, Rodrigo (1982): Mann - Sein. Identitätskrise und Rollenfindung des Mannes in der heutigen Zeit. Reinbek: Rowolt


Jung, Mathias (Hrsg.): Männer lassen Federn. Unbelehrbar oder im Aufbruch. Reinbek: Rowohlt


Jurczik, Karin (2001): Individualisierung und Zusammenhalt. Neuformierungen von Geschlechterverhältnissen in Erwerbsarbeit und Familie. In: Brückner, Margrit/ Böhnisch, Lothar (Hrsg.) (2001): Geschlechterverhältnisse. Gesellschaftliche Konstruktionen und Perspektiven ihrer Veränderung. Weinheim/ München: Juventa, 11-37


Kasten, H. (1996): Weiblich - Männlich. Heidelberg: Springer


Kasten, H. (2003): Weiblich - Männlich. Geschlechterrollen durchschauen. München/Basel: Reinhardt


Korte, Hermann (1993): Einführung in die Geschichte der Soziologie. 2. Aufl., Opladen: Leske & Budrich


Kracauer, Siegfried (orig. 1917) (1971): Über die Freundschaft. Frankfurt am Main: Suhrkamp


Kürthy, Tamas (1978): Geschlechtsspezifische Sozialisation. Bd. 1, Paderborn: Schöningh


Lipsitz- Bem, Sandra ( 1993): The Lenses of Gender. Transforming the Debate on sexual Inequality. New Haven, London: Yale University


Luhmann, Niklas (1968): Vertrauen. Mechanismus der Reduktion sozialer Komplexität. Stuttgart: Enke Verlag


Matthews, Sarah H. (1986): Friendships through the Lifecourse. London: Sage


Mayr- Kleffel, Verena (1991): Frauen und ihre sozialen Netzwerke. Auf der Suche nach einer verlorenen Ressource. Opladen: Leske & Budrich


Metz- Göckel, Sigrid/ Müller, Ursula (1986): Der Mann. Die Brigitte Studie. Weinheim, Basel: Beltz

Miller, Stuart (1986): Männerfreundschaft. München: Kösel


Möller, Helmut (1969): Die kleinbürgerliche Familie im 18. Jahrhundert. Berlin


Nötzoldt- Linden, Ursula (1994): Freundschaft. Zur Thematisierung einer vernachlässigten soziologischen Kategorie. Opladen: Westdeutscher Verlag


O`Connor, Pat (1992): Friendships between Women. Worcester: Harvester Wheatsheaf


Otto, Louise (1848): Aufruf in der Leipziger Arbeiterzeitung Nr. 4 vom 20. Mai 1848. In: Menschik, Jutta (Hrsg.) (1977): Grundlagentexte zur Emanzipation der Frau. 2. Aufl., Köln: Pahl-Rugenstein, 25-28


Parsons, Talcott/ Bales, R. (Ed.) (1955): Family, socialization and interaction Process. Glencoe: Free Press


Parsons, Talcott (1964): Sozialstrukt ur und Persönlichkeit.


New York: The free Press of Glencoe


Rawlins, William K. (1992): Friendship matters. New York: Aldine de Gruyter


Reid, Helen M./ Fine, Gary Alan (1992): Self- Disclosure in Men´s Friendship. Variations Associated with intimate Relations. In: Nardi, Peter M. (Ed.) (1992): Men`s Friendship. London: Sage, 132-152


Reis/ Shaver(1988): Intimacy as an interpersonal Process. In: Duck, Steve (Ed.) (1988): Handbook of personal Relationships. Chichester, New York, Brisbane, Toronto, Singapore: John Wiley and Sons, 367-390


Rendtorff, Barbara (2003): Kindheit, Jugend und Geschlecht. Einführung in die Psychologie der Geschlechter. Weinheim, Basel, Berlin: Beltz


Rentmeister, Cillie (1985): Frauenwelten - Männerwelten. Opladen: Leske & Budrich


Salisch, Maria v. (1991): Kinderfreundschaften. Göttingen: Hogrefe


Schinkel, Andreas (2003): Freundschaft. Von der gemeinsamen Selbstverwirklichung zum Beziehungsmanagement - Die Verwandlung einer sozialen Ordnung. Freiburg/München: Karl Alber Verlag


Schmalzhaf- Larsen, Christa (2004): Geschlechtersozialisation im Kontext. Eine Perspektive auf die mittlere Kindheit und die frühe Adoleszenz. Hamburg: Dr. Kovac´


Segal, Lynne (1989): Ist die Zukunft weiblich? Probleme des Feminismus heute. Frankfurt am Main: Fischer


Seidler, Victor J. (1992): Rejection, Vulnerability and Friendship. In: Nardi, Peter M. (Ed.) (1992): Men`s Friendship. London: Sage, 15-34


Simmel, Georg (1989): Aufätze 1887-1890. Über sociale Differenzierung. Die Probleme der Geschichtsphilosophie (1892). Bd. 2, Dahme, Heinz-Jürgen (Hrsg.) 1989). In: Rammstedt, Otthein (1992): Georg Simmel. Gesamtausgabe. Bd. 2, Frankfurt am Main: Suhrkamp


Simmel, Georg (1992): Aufsätze und Abhandlungen. 1901 - 1908. Bd. 2, 2. Aufl. Cavalli, Alessandro/ Krech, Volkhard (Hrsg.) (1992): In: Rammstedt, Otthein (1992): Georg Simmel. Gesamtausgabe. Bd. 8, Frankfurt am Main: Suhrkamp


Simmel, Georg (orig. 1908) (1983): Soziologie. Untersuchungen über die Formen der Vergesellschaftung. 6. Aufl. Berlin: Duncker & Humblot, 256-304


Sollmann, Ulrich (1993): Worte sind Maske. Szenen männlicher Identität. Reinbek: Rowohlt


Stiehler, Steve (2003): Männerfreundschaft - Mehr als eine Beziehung zweiter Klasse. In: Lenz, Karl (Hrsg.) (2003): Frauen und Männer. Zur Geschlechtstypik persönlicher Beziehungen. Weinheim, München: Juventa, 207-228


Swain, Scott O`(1992): Men`s Friendship with Women: Intimacy, sexual Boundaries and the informant Role. In: Nardi, Peter M. (Ed.) (1992): Men`s Friendship. London: Sage, 153-172


Tenbruck, Friedrich (1990): Freundschaft. Ein Beitrag zu einer Soziologie der persönlichen Beziehungen. In: Ders. (1990): Die kulturellen Grundlagen der Gesellschaft. 2. Aufl., Opladen: Westdeutscher Verlag, 227- 247


Tönnies, Ferdinand (orig. 1887) (1926): Gemeinschaft und Gesellschaft. 6./7. Aufl., Berlin: Curtius Verlag


Valtin, Renate/ Fatke, Reinhard ( 1997): Freundschaft und Liebe. Persönliche Beziehungen im Ost/West und im Geschlechtervergleich. Donauwörth: Auerverlag


Weber, Max (orig. 1921) (1972): Wirtschaft und Gesellschaft. Tübingen


Wiese, von Leopold (orig. 1924, 1955): System der allgemeinen Soziologie als Lehre von den sozialen Prozessen und den sozialen Gebilden der Menschen (Beziehungslehre). Berlin


Wiese, von Leopold (1956): Das Soziale im Leben und Denken. Opladen


Wiggershaus, Renate (1979): Geschichte der Frauen und der Frauenbewegung. Wuppertal: Peter Hammer


Winstead, Barbara/ Derlega, Valerian/ Rose, Suzanna ( 1997): Gender and close Relationships. London: Sage


Wright, Paul H. (1982): Men´s Friendship, Women´s Friendship and the Alleged Inferioroty of the Latter. Sex Roles, Vol. 8 (1), 1-20


Zetkin, Clara (1858): Die bürgerliche Frauenbewegung. In: Menschik, Jutta (Hrsg.) (1977): Grundlagentexte zur Emanzipation der Frau. 2. Aufl., Köln: Pahl-Rugenstein, 44-51